Ärzte Zeitung, 26.06.2008

H5N1-Vakzine bewährt sich

MÜNCHEN (hub). Sein gegen das H5N1-Virus entwickelter Impfstoff rufe eine gute Immunantwort bei Menschen hervor, teilt Baxter mit. Das habe eine Studie mit 284 Teilnehmern ergeben (NEJM 358, 2008, 2573).

Bei einer Pandemie durch das Vogelgrippe-Virus sei die Vakzine besonders geeignet, da sie schneller und in größeren Mengen produziert werden könne, als klassische Grippe-Impfstoffe.

Durch die Verozell-Technologie komme das Unternehmen ohne Hühnereier aus, die Zeit bis zur Auslieferung verkürze sich von 20 bis 28 auf nur zwölf Wochen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »