Ärzte Zeitung, 10.02.2009

GBA präzisiert Impfdokumentation

BERLIN (ble). Der vom Gemeinsamen Bundesausschuss im Oktober gefasste Beschluss über eine Änderung der Schutzimpfungs-Richtlinie im Bereich der Influenza-Impfung ist heute in Kraft getreten. Ziel war, Unklarheiten bei der Dokumentation der erstmaligen Influenza-Impfung von Kindern unter 13 Jahren auszuräumen: "Bei der Influenza-Impfung von Kindern unter 36 Monaten und bei erstmaliger Influenza-Impfung von Kindern unter 13 Jahren ist die Nummer 89112 zweimal zu dokumentieren", heißt es jetzt in der geänderten ersten Fußnote zum Dokumentationsschlüssel der Richtlinie.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »