Ärzte Zeitung online, 24.09.2009

230 Experten bei Deutschem Influenza-Kongress

ERFURT (dpa/gwa). Neue Strategien im Kampf gegen die Grippe wollen vom heutigen Donnerstag an Wissenschaftler in Erfurt beraten. Zu dem 3. Deutschen Influenza-Kongress werden bis zum Samstag rund 230 Experten aus dem In- und Ausland erwartet.

Im Mittelpunkt der Diskussion steht unter anderem die ab Oktober geplante Massenimpfung gegen die Schweinegrippe. Auch die Gefahr einer zunehmenden Impfmüdigkeit bei der saisonalen Grippe soll thematisiert werden. Veranstalter der Tagung ist die Deutsche Vereinigung zur Bekämpfung der Viruskrankheiten (DVV). Deren Präsident hatte bereits zuvor geraten, auch Kinder auf die Grippe-Impfempfehlungsliste zu setzen.

www.r-km.de/DVV-Influenza-Kongress

Info: Die Ärzte Zeitung berichtet von dem Kongress.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »