Ärzte Zeitung online, 02.08.2010

Impfstoffe für kommende Influenza-Saison jetzt in USA zugelassen

WASHINGTON (mut). Die US-Zulassungsbehörde FDA hat jetzt die saisonalen Grippe-Impfstoffe für das Winterhalbjahr 2010/2011 zugelassen. Sie schützen gegen drei Influenzastämme.

Die Impfstoffe enthalten zum einen Bestandteile des H1N1-Schweinegrippe-Virus (A/California/7/09), des saisonalen H3N2-Virus (A/Perth/16/2009) sowie des Influenza-B-Virus Brisbane/60/2008, teilt die FDA mit. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr, indem sowohl eine Impfung gegen saisonale Viren als auch gegen das neue Schweinegrippe-Virus empfohlen wurde, ist in der kommenden Saison nur noch eine Impfung nötig - das Schweinegrippe-Virus gehört nun zu den saisonalen Viren.

Lesen Sie dazu auch:
Neue Impf-Empfehlungen veröffentlicht

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »