Ärzte Zeitung, 13.01.2011

Auch die KBV ruft jetzt zur Grippe-Impfung auf

BERLIN (eb). Die KBV appelliert an alle Bürger, sich jetzt gegen Grippe impfen zu lassen. Das gelte besonders für die Ärztinnen und Ärzte in den Praxen sowie medizinisches Personal, betont der KBV-Vorstand Dr. Carl-Heinz Müller.

Der aktuelle Impfstoff schützt auch vor dem neuen H1N1-Virus (Schweinegrippe), das derzeit 80 Prozent der kursierenden Grippe-Erreger ausmache.

Auch wer vergangenes Jahr Impfschutz gegen H1N1 erhalten hatte, sollte jetzt geimpft werden, so die KBV. Viele Kassen erstatten die Impfung derzeit grundsätzlich allen Mitgliedern.

Kassen mit genereller Kostenerstattung unter: www.impfkontrolle.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »