Samstag, 2. August 2014

1. Coronavirus: MERS kann fliegen

[23.07.2014] Das MERS-Virus kann tatsächlich über die Luft übertragen werden, haben Forscher herausgefunden. mehr»

2. Pseudomonaden: Zucker schützt vor Bakterien

[18.07.2014] Freiburger Forscher haben einen Wirkstoff gegen den Keim Pseudomonas aeruginosa gefunden. mehr»

3. Coronavirus: Reisetipps und Steckbriefe zu MERS

[16.07.2014] Ärzte können ihre Patienten ab sofort mit neuen Reisetipps und einem Erregersteckbrief über das MERS-Coronavirus informieren. mehr»

4. Daten belegen: Pneumokokken-Impfung ist ein voller Erfolg

[09.07.2014] Seit 2006 wird in Deutschland für alle Kleinkinder die Pneumokokken-Impfung empfohlen. Jetzt belegen aktuelle Daten: Die invasiven Erkrankungen mit den Keimen haben seitdem deutlich abgenommen. mehr»

5. Hochbetagte: Die Lungenentzündung wird für viele zum Verhängnis

[07.07.2014] Es ist nicht Herzinfarkt oder Krebs: Uralte sterben vorwiegend an Atemwegsinfekten. Achten Ärzte und Betreuer auf diese Gefahr, lassen sich Klinikaufenthalte am Lebensende besser vermeiden. mehr»

6. MERS-Coronavirus: Saudi-Arabien verdächtigt Kamele aus Somalia

[27.06.2014] Wo kommt bloß das MERS-Coronavirus her, fragt sich die Virologenwelt. In Saudi-Arabien hat man eine neue Hypothese: Das Virus könnte aus Somalia stammen. Dort dort ist bislang niemand an MERS erkrankt. mehr»

7. MERS-Coronavirus: WHO besorgt über Pilgerfahrt

[17.06.2014] In Saudi-Arabien steht die große Pilgerfahrt bald vor der Tür: Das treibt die WHO-Experten um, denn noch immer ist der Ausbruch mit dem MERS-Coronavirus dort nicht unter Kontrolle. mehr»

8. Kleinkinder: Impfschutz vor Pneumonien

[12.06.2014] Der 10-valente Pneumokokken-Konjugatimpfstoff Synflorix® kann Pneumonien bei Säuglingen und Kleinkindern effektiv verhindern, wie die jetzt publizierte COMPAS-Studie ergeben hat (PLOS Med 2014. mehr»

9. Coronavirus: Mehr MERS-Tote und eine Hypothese

[04.06.2014] Mehr Infizierte und mehr Todesfälle wegen MERS: Das saudische Gesundheitsministerium hat seine Statistik revidiert. Forscher präsentieren derweil einen neuen Fall einer Tier-zu-Mensch-Übertragung - und hinterfragen das Reservoir. mehr»

10. Senioren in der Praxis: Risiko durch S. pneumoniae thematisieren

[04.06.2014] Pneumokokken (Streptococcus pneumoniae) verursachen nicht-invasive, mukosale Erkrankungen wie Pneumonie, Otitis media und Sinusitis oder invasive Erkrankungen wie bakteriämische Pneumonie, Meningitis und Sepsis. mehr»