Ärzte Zeitung, 26.01.2015

Prevenar 13®

Positives Signal für Indikationserweiterung

BERLIN. Das Committee for Medicinal Products for Human Use (CHMP) der Europäischen Arzneimittelzulassungsbehörde (EMA empfiehlt die Erweiterung der zugelassenen Indikation für Prevenar 13®, teilt das Unternehmen Pfizer mit.

Künftig soll der 13-valente Pneumokokken-Konjugatimpfstoff (PCV 13) auch bei Erwachsenen ab 18 Jahren zur Prävention einer Pneumokokken-Pneumonie eingesetzt werden können.

Derzeit ist Prevenar 13® in der EU bei Erwachsenen ab 18 Jahren zugelassen zur Prävention von invasiven Pneumokokken-Erkrankungen.

Die Zulassung bei Kindern von sechs Wochen bis 17 Jahren umfasst die Prävention einer Pneumokokken-Pneumonie, von akuter Otitis media und invasiven Pneumokokken-Erkrankungen. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »