Ärzte Zeitung, 19.08.2016

MRSA bei Kindern

Neues Beratungsangebot online

BONN. Mit dem Internetportal "MRSA-Kinder.net" geht ein neues Beratungs- und Informationsangebot online.

Die Internetplattform stellt Inhalte zum Thema MRSA bei Kindern bereit, bedarfsangepasst für die unterschiedlichen Zielgruppen wie niedergelassene und klinisch tätige Kinderärzte, Eltern, Gesundheitsämter und Betreuungseinrichtungen, teilt die Uniklinik Bonn mit.

Für medizinisches Fachpersonal gibt es unter anderem Infos zum Screening und zur Dekolonisationsbehandlung; Eltern können sich über Themen wie MRSA in der Schwangerschaft und Hygieneregeln informieren. (eb)

Weitere Informationen unter www.mrsa-kinder.net/

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »