Ärzte Zeitung, 19.08.2016

MRSA bei Kindern

Neues Beratungsangebot online

BONN. Mit dem Internetportal "MRSA-Kinder.net" geht ein neues Beratungs- und Informationsangebot online.

Die Internetplattform stellt Inhalte zum Thema MRSA bei Kindern bereit, bedarfsangepasst für die unterschiedlichen Zielgruppen wie niedergelassene und klinisch tätige Kinderärzte, Eltern, Gesundheitsämter und Betreuungseinrichtungen, teilt die Uniklinik Bonn mit.

Für medizinisches Fachpersonal gibt es unter anderem Infos zum Screening und zur Dekolonisationsbehandlung; Eltern können sich über Themen wie MRSA in der Schwangerschaft und Hygieneregeln informieren. (eb)

Weitere Informationen unter www.mrsa-kinder.net/

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »