Ärzte Zeitung, 29.03.2004

Aufklärungsaktion zu Fußpilz

LEVERKUSEN (eb). Unter dem Motto "1-2-3 Fußpilzfrei?" startet das Unternehmen Bayer HealthCare in Kooperation mit Hautärzten des Bundesverbandes der deutschen Dermatologen und Apothekern ab April eine bundesweite Aufklärungskampagne. Dazu wird Ärzten ein Set mit Informationsmaterialien zu Ansteckungsrisiken, Symptomen und Therapie zur Weitergabe an Patienten angeboten. Das Set enthält zum Beispiel eine Patienten-Broschüre und eine Karte mit zehn Tips gegen Fußpilz. Auch wird über die Therapie mit Canesten® Extra informiert.

Bezug: Bundesverband Deutscher Dermatologen (BVDD), Tel.: 07 00 / 28 33 73 78, Fax: 07 00 / 28338353, BVDD-Service c/o med GmbH, Hainenbachstr. 25, 89522 Heidenheim, E-Mail: info@BVDD-Service.de

Topics
Schlagworte
Mykosen (98)
Organisationen
BVDD (75)
Bayer (1120)
Krankheiten
Mykosen (428)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »