Ärzte Zeitung, 21.06.2011

Pilze in der Spülmaschine

OXFORD (ars). 62 Prozent der Spülmaschinen enthalten gesundheitsgefährliche Pilze.

Besiedelt ist vor allem das Gummiband der Tür, berichten Forscher aus Oxford, die in rund 100 Städten auf sechs Kontinenten Proben genommen haben.

Vor allem Schwarze Hefen tolerieren aggressive Detergentien, Hitze, Salz, Alkalien und Säure (Fungal Biology online).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »