Dienstag, 2. September 2014

1. Ebola im Modell: Paris und London als Einfallstore Europas

[02.09.2014] Nigeria erhält einen Ebola-Wirkstoff aus Japan. Der Verdacht bei einem Deutschen hat sich nicht bestätigt. Ein Modell simuliert, wie sich die Seuche weltweit ausbreiten könnte. mehr»

2. IPV und OPV: Neue Impfstrategie solle besser gegen Polio schützen

[02.09.2014] Die kombinierte Anwendung von zwei Polio-Impfstoffen ist jetzt in einer Studie geprüft worden. Wie sich herausgestellt hat, spielt die Reihenfolge bei der Schleimhautimmunität und der Virenausscheidung eine Rolle. mehr»

3. Giemen: Schadet Säuglingen das Schwimmbad?

[01.09.2014] Säuglings-Schwimmkurse begünstigen offenbar bei Allergie-Veranlagung das Risiko für Wheezing. mehr»

4. Hepatitis C: Daclatasvir zugelassen

[01.09.2014] Die Europäische Kommission hat jetzt Daclatasvir (Daklinza®) für die Behandlung bei chronischer Hepatitis C zugelassen, teilt das Unternehmen Bristol-Myers Squibb mit. mehr»

5. Erstmals seit 70 Jahren: Dengue-Fieber in Japan

[01.09.2014] Zum ersten Mal seit 1945 haben sich Menschen in Japan mit dem Dengue-Fieber infiziert. Die Betroffenen haben einen Park in Tokio besucht. mehr»

6. Ostsee: Todesfall nach Infektion mit Vibrionen

[01.09.2014] Ein Urlauber ist nach dem Baden in der Ostsee an einer Vibrionen-Infektion gestorben. Dies ist nach Angaben von Anja Neutzling vom mecklenburg-vorpommerischen Landesamt für Gesundheit und Soziales in Rostock Ende Juli/Anfang August geschehen. mehr»

7. Leipziger Geschäftsmann: Erster Test auf Ebola negativ ausgefallen

[01.09.2014] Wieder ein Ebola-Verdachtsfall in Deutschland: Ein Geschäftsmann aus Leipzig ist krank von einer Reise zurückgekehrt. Ein erster Test auf Ebola fiel jedoch negativ aus. Unterdessen verschärft sich die Situation in Afrika weiter. mehr»

8. Akuter Husten: Experten raten zu Phytoarznei

[01.09.2014] Bei einem unkomplizierten bakteriellen Atemwegsinfekt kann auf Antibiotika verzichtet werden. Die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie rät zur Phytotherapie. mehr»

9. Angst vor Ebola: Nigerianische Polizei verhaftet Bürger aus Sierra Leone

[01.09.2014] Die Europäische Union hat alle Länder nachdrücklich aufgefordert, dass die von Ebola betroffenen afrikanischen Staaten weiter über Flugverbindungen zu erreichen sind. mehr»

10. Impfen oder eincremen: Gegen Genitalwarzen hilft beides

[01.09.2014] Sowohl eine Therapie mit Imiquimod als auch eine Impfung mit Mykobakterien lässt Anogenitalwarzen zuverlässig verschwinden. Mit der Impfung wird zudem die Last mit HPV-6- und HPV-11 verringert, mit Imiquimod nur die HPV-6-Last. mehr»