Mittwoch, 22. Oktober 2014

21. Zervixdysplasien: Zusätzlicher analer Pap-Test lohnt sich

[16.10.2014] Frauen mit hochgradigen Zervixdysplasien haben womöglich auch ein höheres Risiko für Analkarzinome. Darauf deutet eine neue Studie hin. mehr»

22. Hepatitis C: Innovationen gewinnen schnell Marktanteile

[15.10.2014] Innovative Proteasehemmer gegen Hepatitis C finden schnell Eingang in die Verordnung. mehr»

23. Grippeimpfung: Nasenspray punktet

[15.10.2014] Ein Lebendimpfstoff, der als Nasenspray zur Influenza-Impfprophylaxe bei Kindern und Jugendlichen eingesetzt wird, hat in Studien eine bessere Wirksamkeit gezeigt als Injektionsimpfstoffe. mehr»

24. Vaginalmykose: Einmal-Therapie punktet

[15.10.2014] Seit nunmehr 20 Jahren können sich Frauen mit Vaginalmykose selbst behandeln: Die inzwischen erhältliche topische Ein-Tages-Therapie mit Clotrimazol macht rasch symptomfrei. mehr»

25. Texas: Zweite Pflegekraft an Ebola erkrankt

[15.10.2014] Weitere Ebola-Infektion in den USA: Jetzt steht fest, dass sich eine zweite Pflegekraft in Texas beim inzwischen verstorbenen Ebola-Kranken Duncan angesteckt hat. Für Westafrika rechnet die WHO mit bis zu 10.000 neuen Ebola-Fällen pro Woche. mehr»

26. Antibiotika: Neue Waffe gegen Klinikkeime

[15.10.2014] Zwei Substanzen aus Myxobakterien haben sich als hoch wirksam gegen multiresistente Staphylokokken erwiesen, teilt das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig mit. mehr»

27. USA und Ebola: Missstände, Ängste, Hilflosigkeit

[15.10.2014] Eine Krankenschwester aus Dallas ist an Ebola erkrankt. Die Vereinigten Staaten reagieren mit hektischem Aktionismus. mehr»

28. Klinik meldet: Leipziger Ebola-Patient gestorben

[14.10.2014] Fünf Tage haben Ärzte in Leipzig um das Leben eines Ebola-Kranken aus Afrika gekämpft - doch vergebens. Der 56-Jährige ist jetzt gestorben. Das RKI plädiert dafür, seine Leiche einzuäschern. Doch das wirft religiöse Fragen auf, denn der Mann war Muslim. mehr»

29. Ebola: Hilfsorganisationen sind überfordert

[14.10.2014] In Monrovia ist die Ebola-Epidemie außer Kontrolle. Die Hilfsorganisationen sind überfordert - und die steigende Zahl an Infizierten unter den Helfern setzt sie weiter unter Druck. mehr»

30. KV Hessen: Diskussion um Notdienstreform und Impfvertrag

[14.10.2014] Seit Monaten ärgern sich Pädiater in Hessen darüber, dass kein Vertrag für die Rotaviren-Impfung geschlossen wurde. Inzwischen hat die AOK unterschrieben, die anderen Kassen aber noch nicht. Für Unmut sorgt auch weiter die Notdienstreform. mehr»