Montag, 26. Januar 2015

31. Janssen Cilag: Schneller Erstattungsbetrag für Simeprevir

[16.01.2015] Janssen Cilag hat sich mit dem GKV-Spitzenverband auf einen Erstattungsbetrag für sein HCV-Therapeutikum Olysio® (Simeprevir) geeinigt. "Die Gespräche zwischen Hersteller und Verband führten direkt in der ersten Runde zum Erfolg", teilt Janssen mit. mehr»

32. Tiermast: Länder drängen auf Verbot von Reserve-Antibiotika

[16.01.2015] Neun Bundesländer setzen sich für ein Verbot von Antibiotika in der Tiermast ein, die als letzte Chance zur Behandlung schwerer Infektionen von Menschen reserviert sind. mehr»

33. Rhinosinusitis: Phytotherapie auf Platz eins

[16.01.2015] 70 Prozent der Patienten setzen bei Erkältungen auf pflanzliche Arzneimittel. In dieser Indikation ist Sinupret® das umsatzstärkste Präparat. mehr»

34. Westafrika: UN beurteilt Kampf gegen Ebola optimistischer

[16.01.2015] Der UN-Beauftragte für Ebola sieht Fortschritte im Kampf gegen die Epidemie in Westafrika. Man habe in den letzten Wochen "große Veränderungen" festgestellt. mehr»

35. Studie zeigt: Die drei häufigsten Infektionswege von Ebola

[16.01.2015] US-Forscher konnten jetzt nachvollziehen, wo und wie sich die meisten Menschen in Westafrika mit Ebola infiziert haben. Das soll helfen, künftige große Epidemien zu vermeiden. mehr»

36. Trotz Krisen: Afrika offenbar kurz vor der Eradikation von Polio

[15.01.2015] Trotz Krisen in Afrika und Asien ist die Polio-Eradikation letztes Jahr vorangekommen: 333 Erkrankungen wurden 2014 weltweit registriert und damit weniger als 2013 (360). mehr»

37. Studie: MRE - gefährlich für Patienten, teuer für Kassen

[15.01.2015] Mehrere tausend Menschen infizieren sich jährlich deutschlandweit mit multiresistenten Keimen. Für Patienten zieht das oft langwierige medizinische Behandlungen nach sich. Eine neue Studie zeigt das Ausmaß der damit verbundenen Mehrkosten in der Versorgung. mehr»

38. Welthungerhilfe: "Überwindung der Ebola-Krise zum Greifen nah"

[15.01.2015] Hoffnungsschimmer im Kampf gegen die Ebola-Seuche: Obwohl sich in Sierra Leone immer noch mehr als 20 Menschen täglich mit dem Ebola-Virus anstecken, verbessert sich die Lage dort nach Angaben der Welthungerhilfe stetig. mehr»

39. Nigeria: Mindestens 20 Tote bei Cholera-Ausbruch

[15.01.2015] Im Süden Nigerias sind mindestens 20 Menschen an Cholera gestorben. Die Durchfallerkrankung wird vor allem durch verschmutztes Trinkwasser übertragen. mehr»

40. Nach Ebola-Infektion: Spanische Krankenschwester gesteht Fehler ein

[15.01.2015] Sie hatte sich in Westafrika mit Ebola infiziert und mit einer Klage gegen die spanische Gesundheitsbehörde sogar den Minister zum Rücktritt gebracht: Jetzt hat die Krankenschwester Teresa Romero jedoch eigene Fehler im Umgang mit der Infektion eingestanden. mehr»