Samstag, 19. April 2014

51. 2014: Ein Zecken-Rekordjahr?

[01.04.2014] Biologen der tick-radar GmbH, die das Verhalten der Zecken an sieben Standorten in ganz Deutschland beobachten, registrierten an allen Messstationen winterliche Zeckenaktivität. Zum Teil hielt die Aktivität den ganzen Winter hindurch an. mehr»

52. Ebola: Immer mehr Todesfälle in Guinea

[01.04.2014] In dem westafrikanischen Land sind bereits 78 Menschen an der Seuche gestorben, bei 122 Menschen besteht der Verdacht einer Infektion. mehr»

53. Hessen: Über 1000 Norovirus-Fälle seit Januar

[01.04.2014] Vergangenes Jahr sind in Hessen 5129 Norovirus-Diagnosen gemeldet worden. Damit sei die Infektionsrate auf einem ähnlich hohen Niveau wie in den Jahren 2011 (5145 Fälle) und 2012 (6078 Fälle) geblieben, melde mehr»

54. Resistenzen: Agrarminister fordert weniger Antibiotika-Einsatz

[31.03.2014] Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt fordert Ärzte auf, weniger Antibiotika zu verordnen, um Resistenzen vorzubeugen. In der Tiermast soll eine Gesetzesänderung, die am 1. April in Kraft tritt, den Antibiotika-Einsatz eindämmen. mehr»

55. Kommentar: Hygienemängel im System

[31.03.2014] Rund 900.000 Klinikinfektionen und 30.000 Tote im Jahr durch Keime meldet die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene. Die Zahlen klingen ungeheuerlich, sind aber nicht unwahrscheinlich. mehr»

56. Rhinosinusitis: Pflanzenkraft macht rasch fit

[31.03.2014] Atemwegsinfekte mit Druckkopfschmerz und laufender Nase treten auch im Sommer auf. Bei einer Rhinosinusitis ist dann eine geeignete Therapie einzuleiten. mehr»

57. NRW: MRSA-Besiedlung? Trotzdem ins Taxi

[31.03.2014] Taxis sind Keimschleuder, hat eine Studie gezeigt. Die Landesregierung in NRW will aber an der bisherigen Praxis, auch Taxis bei Krankenfahrten einzusetzen, festhalten. mehr»

58. Guinea: Erste Ebola-Fälle in der Hauptstadt

[28.03.2014] Der Ebola-Ausbruch in Guinea ist doch nicht eingedämmt. Jetzt sind die ersten Fälle in der Hauptstadt Conakry gemeldet worden. mehr»

59. 30.000 Tote: Klinikhygieniker schlagen Keim-Alarm

[28.03.2014] Unhygienische Zustände in deutschen Kliniken kosten jedes Jahr 30.000 Menschen das Leben. Diese hohe Zahl hat die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene errechnet. Es mangele an Personal, Antibiotika und Reinigung. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft hält dagegen. mehr»

60. Poliomyelitis: WHO erklärt Südostasien für Polio-frei

[28.03.2014] Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat Polio in ganz Südasien für ausgerottet erklärt. Damit lebten nun 80 Prozent der Weltbevölkerung in Regionen ohne Poliomyelitis-Fälle, teilte die WHO am Donnerstag in der indischen Hauptstadt Neu Delhi mit. mehr»