Samstag, 1. August 2015

51. Ebola: "Weiter wachsam sein!"

[13.07.2015] Etwa 27.500 Menschen sind während des größten Ebola-Ausbruchs aller Zeiten infiziert worden, mehr als 11.200 Patienten gestorben. Trotz Erfolgsmeldungen ist der Kampf noch nicht gewonnen, mahnen Experten. mehr»

52. Plötzlich müde: Influenzaviren könnten Schlafkrankheit auslösen

[13.07.2015] Offenbar triggern bestimmte Influenzapeptide eine Narkolepsie. Werden sie aus dem Grippeimpfstoff entfernt, schützt dieser nicht nur vor Grippe, sondern möglicherweise auch vor der neurologischen Erkrankung. mehr»

53. Ebola: Wieder neue Fälle in Liberia

[10.07.2015] Im westafrikanischen Liberia sind zwei weitere Menschen an Ebola erkrankt. Die Patienten hatten offenbar Kontakt mit einem 17-Jährigen, der Ende Juni an der Seuche starb, wie die Regierung in der Hauptstadt Monrovia mitteilte. mehr»

54. Meningitis: Bunthörnchen können tödliche Bornaviren übertragen

[10.07.2015] Ein von Bunthörnchen isolierter Erreger ist auf den Menschen übertragbar und hat offenbar den Tod von drei Züchtern in Sachsen-Anhalt verursacht. mehr»

55. Zu viel Zink: Wer denkt da an Kupfermangel als Folge?

[10.07.2015] Bei einer Supplementation von Zink wird häufig die Gefahr einer Überdosierung des Spurenelements unterschätzt. Das kann zu Kupfermangel und dessen Folgen führen, wie eine britische Untersuchung zeigt. mehr»

56. Ebola: Liberia hat Angst vor neuem Ausbruch

[09.07.2015] Im Mai erklären die Vereinten Nationen den Sieg über Ebola in Liberia. Sieben Wochen später stirbt ein Junge mit Symptomen der Seuche. Er war infiziert - und in dem Land geht wieder die Angst um. mehr»

57. Tuberkulose: PPI als neues Antibiotikum?

[09.07.2015] Forscher haben den Protonenpumpenhemmer Lansoprazol als Anti-TB-Medikament identifiziert. mehr»

58. Mers: Zahl der Toten in Südkorea steigt auf 35

[08.07.2015] In Südkorea sind nach einer Woche ohne Mers-Todesfall zwei weitere Patienten an der Atemwegserkrankung gestorben. mehr»

59. HCV: Hohe Heilungsraten mit Daclatasvir

[08.07.2015] HCV-Patienten profitierten unabhängig von der Schwere der Lebererkrankung von einer Behandlung mit Daclatasvir. mehr»

60. Hinter Gittern: Ärzte in der JVA sind Mangelware

[08.07.2015] Verbeamtung, 40-Stunden-Woche, kein Bereitschaftsdienst. Klingt attraktiv - dennoch werden in Niedersachsen Ärzte in Gefängnissen dringend gesucht. mehr»