Mittwoch, 20. August 2014

81. Aids-Kongress: "Lancet" nimmt Sexarbeiter in den Fokus

[22.07.2014] Eine ganze Serie hat "The Lancet" zum Aids-Kongress den Sexarbeitern und Sexarbeiterinnen gewidmet. Das Journal fordert die Einhaltung der Menschenrechte für sie. mehr»

82. Neue Analyse: HIV-Epidemie kleiner als gedacht?

[22.07.2014] Millionen HIV-Infizierte weniger: Eine große Analyse stellt die bestehende UN-Statistik massiv infrage. mehr»

83. Latenz-Reversion: Dänen "kicken" HIV raus

[22.07.2014] Ein Durchbruch für neue HIV-Therapien? Dänische Forscher haben zumindest einen neuen Ansatz gegen schlummernde HI-Viren erfolgreich getestet. Doch ein Versuch macht noch keine Therapie. mehr»

84. Klinikhygiene: Ministerium in NRW für Fragebögen

[22.07.2014] Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium hält Patienten-Fragebögen zum Thema Hygiene für ein geeignetes Mittel, um das Hygiene-Bewusstsein von Klinikmitarbeitern zu schärfen und die Patienten zu informieren. mehr»

85. HIV: Ärzte ohne Grenzen kritisieren teure Arzneien

[21.07.2014] Antiretrovirale Therapien für HIV-Infizierte sind nach einer Studie der Hilfsorganisation "Ärzte ohne Grenzen" (MSF) in vielen Ländern weiter unerschwinglich. mehr»

86. Ebola in Westafrika: Ohrfeige für Liberia

[21.07.2014] Die Zahl der Ebolaopfer in Westafrika steigt immer weiter, ein Ende ist nicht in Sicht. Und immer mehr zeigt sich, dass die lokalen Behörden heillos überfordert sind. mehr»

87. Tuberkulose: Neue Kombi soll Durchbruch bringen

[21.07.2014] Eine Dreierkombination soll Tb-Therapie trotz Multiresistenzen verbessern - und die Therapiedauer drastisch verkürzen. Auf dem Aids-Kongress zeigen sich Experten hoffnungsfroh. mehr»

88. Preisfrage: Hecken regt Änderungen am AMNOG an

[21.07.2014] Ein erfolgreiches Mittel gegen Hepatitis C sorgt für Wirbel im Gemeinsamen Bundesausschuss. Die Industrie warnt vor Einschnitten bei der Versorgung. mehr»

89. Welt-Aids-Konferenz: Ehrgeizige Ziele und Rückschläge

[21.07.2014] Weniger Neuinfektionen, weniger Todesfälle: Bei der Eindämmung der Aids-Pandemie gibt es viele Fortschritte. Auf der Welt-Aids-Konferenz in dieser Woche müssen Forscher aber auch Rückschläge verkünden. mehr»

90. Chikungunya: Erster heimischer Infektionsfall in den USA

[18.07.2014] Nach dem Ausbruch von Chikungunya in der Karibik ist das Fieber nun auch in den USA angekommen: dort gibt es den ersten heimischen Infektionsfall. mehr»