Dienstag, 5. Mai 2015

81. MERS-Virus: Weiter verbreitet als angenommen

[10.04.2015] Das 2012 entdeckte MERS-Virus (MERS steht für "Middle East Respiratory Syndrom") scheint weiter verbreitet zu sein als nach offiziellen Fallmeldungen angenommen, teilt die Uni Bonn mit. mehr»

82. Wegen Masern: 330 Kinder mussten zu Hause bleiben

[10.04.2015] Weil sie nicht gegen Masern geimpft waren, sind in diesem Jahr in Berlin mindestens 330 Kinder zeitweilig von Kitas und Schulen ausgeschlossen worden. Das geht aus der Antwort der Gesundheitsverwaltung auf eine Anfrage der Piraten-Abgeordneten Martin Delius und Alexander Morlang hervor. mehr»

83. Sierra Leone: Junge doch nicht an Ebola gestorben

[09.04.2015] Ein kürzlich in Sierra Leone gestorbenes Baby war doch nicht mit Ebola infiziert. Speichelproben seien vertauscht worden, so eine WHO-Sprecherin. Zuvor kamen in dem Gebiet 112 Tage keine Infektionen vor, weshalb der mutmaßlich neue Fall Besorgnis auslöste. In der Familie des Babys erkrankte niemand. mehr»

84. Ebola-Epidemie: Gröhe fordert bessere internationale Zusammenarbeit

[09.04.2015] Die Unterstützung lief bei der Ebola-Epidemie nur schleppend an. Bei seiner Reise in die betroffenen Regionen Westafrikas hat Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) jetzt eine effektivere Zusammenarbeit der internationalen Hilfsorganisationen verlangt. mehr»

85. Mehr Hygiene: Desinfektionsmittel-Verbrauch wird per W-Lan überwacht

[09.04.2015] In Sachen Hygiene will das Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen seinen Mitarbeitern genauer auf die Finger schauen: Künftig soll der Desinfektionsmittelverbrauch computergestützt überwacht werden. mehr»

86. Transplantation: Lang leben nach Lebend-Leberspende

[09.04.2015] Erhalten Patienten mit Leberversagen eine Lebend-Leberspende, haben sie offenbar eine genauso gute Prognose, als wenn sie das Organ von Verstorbenen transplantiert bekommen. Hinweise darauf liefert eine kanadische Studie. Bislang sind Studienergebnisse zu diesem Thema rar. mehr»

87. Düsseldorfer Frühchen-Station: Herkunft von Darmkeim noch unklar

[08.04.2015] Mehrere Babys in einer Düsseldorfer Klinik sind von einem widerstandsfähigen Keim befallen. Dessen Herkunft ist noch ungewiss. mehr»

88. Infektionswelle in Berlin: Mehr als tausend Masernfälle

[08.04.2015] Der Berliner Masernausbruch hat die Tausendergrenze überschritten: Bis zum Mittwoch registrierte das Landesamt für Gesundheit 1001 Fälle der hochansteckenden Infektionskrankheit. Auch in Sachsen erkranken immer mehr Menschen. mehr»

89. In 13 Jahren: Darminfekte mehr als verdoppelt

[08.04.2015] Die Zahl der ansteckenden Darmerkrankungen hat sich seit dem Jahr 2000 mehr als verdoppelt. mehr»

90. Westafrika: Gröhe räumt Fehler bei Ebola-Hilfe ein

[08.04.2015] Bei seiner Reise in die von der Ebola-Epidemie betroffenen Länder Westafrikas hat Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) zugestanden, dass beim internationalen Hilfseinsatz einiges "schief gelaufen" sei. Jetzt hat die Bundesregierung eine Hilfe von 200 Millionen Euro versprochen. mehr»