Ärzte Zeitung online, 28.04.2009

Erster bestätigter Fall von Schweinegrippe in Israel

JERUSALEM (dpa). In Israel gibt es den ersten bestätigten Fall von Schweinegrippe. Dabei handle es sich um einen 26 Jahre alten Israeli, der nach der Rückkehr aus Mexiko zwei Tage lang in Quarantäne in einem Krankenhaus in Netanja verbracht hatte, teilte der israelische Rundfunk am Dienstag unter Berufung auf das Gesundheitsministerium mit.

Bei einem weiteren männlichen Patienten bestehe der Verdacht auf Schweinegrippe. Der 47 Jahre alte Mann war mit Kopfschmerzen und Übelkeit aus Mexiko zurückgekehrt und in einem Krankenhaus in Kfar Sava ebenfalls in Quarantäne genommen worden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »