Ärzte Zeitung online, 06.05.2009

Erster Schweinegrippe-Fall in Schweden

STOCKHOLM (dpa). Schweden hat den ersten Fall von Schweinegrippe. Wie das staatliche Epidemie-Institut in Stockholm am Mittwoch mitteilte, hat sich ein entsprechender Verdacht bestätigt. Bisher hatte es in Nordeuropa lediglich eine Erkrankung in Dänemark gegeben.

Das in Stockholm ansässige EU-Zentrum für Seuchenbekämpfung (ECDC) bezifferte ebenfalls am Mittwoch die weltweite Anzahl der Schweinegrippe-Fälle auf 1652. 125 davon entfallen auf zwölf Länder in Europa.

Mit 942 Kranken steht Mexiko weltweit weiter klar an der Spitze. Dort starben bisher 29 Menschen an den Folgen des neuen Grippevirus. In den USA gab es zwei Toten unter bisher 403 Erkrankten.

Weitere aktuelle Berichte, Bilder und Links zum Thema Schweinegrippe (Mexikanische Grippe) finden Sie auf unserer Sonderseite

Topics
Schlagworte
Schweinegrippe (1416)
Krankheiten
Grippe (3231)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »