Ärzte Zeitung online, 22.05.2009

Erster Schweinegrippe-Fall in Russland

MOSKAU (dpa). Die Schweinegrippe hat nun auch Russland als größtes Land der Erde erreicht. Die oberste Gesundheitsbehörde bestätigte am Freitag nach Angaben der Agentur Interfax den ersten Fall von Schweinegrippe in der Millionenmetropole Moskau.

Behördenchef Gennadi Onischtschenko sagte, dass ein 28 Jahre alter Russe das neue Virus H1N1 bei seiner Rückkehr aus New York in sich getragen habe. Der Zustand des Patienten sei zufriedenstellend. Der Mann sei in Quarantäne in einer Klinik.

Ob es weitere Verdachtsfälle gab, war zunächst unklar. Russland hatte zuvor eine Reisewarnung für die USA ausgegeben wegen der Ausbreitung des Virus dort.

Weitere aktuelle Berichte, Bilder und Links zum Thema Schweinegrippe (Mexikanische Grippe) finden Sie auf unserer Sonderseite

Topics
Schlagworte
Schweinegrippe (1416)
Organisationen
Interfax (67)
Krankheiten
Grippe (3253)
Schweinegrippe (916)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »