Ärzte Zeitung online, 15.06.2009

Insgesamt 84 Schweinegrippe-Fälle in Düsseldorf

DÜSSELDORF/KÖLN(dpa). In Düsseldorf ist die Zahl der Schweinegrippe-Fälle auf 84 gestiegen. Allein 65 Kinder einer japanischen Schule seien infiziert, sagte ein Sprecher der Stadt am Montag. Außerdem hätten sich im Umfeld der Schüler fünf Elternteile, zwei Nachhilfelehrer sowie ein Busfahrer mit dem H1N1-Virus angesteckt.

Bereits vor dem sprunghaften Anstieg durch die Ansteckung der japanischen Schüler vergangene Woche hatte es in der Landeshauptstadt Schweinegrippe-Fälle gegeben.

Die japanischen Schüler hatten sich auf einer mehrtägigen Busfahrt der sechsten Klassen durch Thüringen und Hessen mit dem Virus angesteckt. Das Thüringer Gesundheitsministerium verwies darauf, dass die Infektionsquelle nicht wie zeitweise berichtet eine Jugendherberge, sondern mit hoher Sicherheit der Bus gewesen sei, in dem die Schüler unterwegs waren. "Die Jugendherberge ist reine Spekulation", sagte Ministeriumssprecher Thomas Schulz am Montag. Es habe keine Infektionen bei weiteren Gästen oder den Herbergseltern gegeben. Als mögliche Ursache gilt auch, dass ein Kind der Reisegruppe bereits infiziert war.

Weitere aktuelle Berichte, Bilder und Links zum Thema Schweinegrippe (Mexikanische Grippe) finden Sie auf unserer Sonderseite

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »