Ärzte Zeitung online, 23.07.2009

Schweinegrippe: Kranker Säugling wieder gesund

LÜBECK (dpa). Dem bundesweit ersten an Schweinegrippe erkrankten Säugling geht es wieder gut. Der in der Lübecker Uniklinik behandelte kleine Junge hat nach Auskunft von Dr. Christoph Härtel, Oberarzt der Kinderklinik, die Medikamente gut vertragen. Er trinke ohne Probleme und werde voraussichtlich am Freitag aus dem Krankenhaus entlassen

Das am Donnerstag sieben Tage alte Baby war am Wochenende in die Lübecker Klinik gebracht worden, nachdem es sich auf der Geburtsstation eines Krankenhauses in Bad Oldesloe mit dem Erreger angesteckt hatte.

Lesen Sie dazu auch:
"Lübecker Nachrichten": Säugling an Schweinegrippe erkrankt

Weitere aktuelle Berichte, Bilder und Links zum Thema Schweinegrippe (Mexikanische Grippe) finden Sie auf unserer Sonderseite

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »