Ärzte Zeitung online, 31.07.2009

Kreuzfahrtschiff mit 60 Grippefällen in Marseille

PARIS (dpa). Ein Kreuzfahrtschiff mit etwa 60 Schweinegrippe- Infizierten an Bord ist am Freitag vor der französischen Mittelmeerküste unterwegs gewesen. Am Samstagmorgen sollte es in Marseille eintreffen, berichtete die Zeitung "La Provence" am Freitag online.

Auf dem aus Italien kommenden Schiff "Voyager of the Seas" befänden sich 3500 Passagiere und 1500 Besatzungsmitglieder, unter letzteren auch zahlreiche Südamerikaner. Die Erkrankten gehörten alle zur Besatzung. Sie seien von den übrigen Passagieren isoliert worden. Das Schiff hatte zunächst in Villefranche-sur-Mer angelegt, wo die Passagiere nach einer ärztlichen Untersuchung an Bord an Land durften. Es gehört zur Royal Caribbean Cruise Line (USA).

Weitereaktuelle Berichte, Bilder und Links zum Thema Schweinegrippe(Mexikanische Grippe) finden Sie auf unserer Sonderseite

Topics
Schlagworte
Schweinegrippe (1416)
Reise (2100)
Krankheiten
Grippe (3192)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »