Ärzte Zeitung online, 31.07.2009

Kreuzfahrtschiff mit 60 Grippefällen in Marseille

PARIS (dpa). Ein Kreuzfahrtschiff mit etwa 60 Schweinegrippe- Infizierten an Bord ist am Freitag vor der französischen Mittelmeerküste unterwegs gewesen. Am Samstagmorgen sollte es in Marseille eintreffen, berichtete die Zeitung "La Provence" am Freitag online.

Auf dem aus Italien kommenden Schiff "Voyager of the Seas" befänden sich 3500 Passagiere und 1500 Besatzungsmitglieder, unter letzteren auch zahlreiche Südamerikaner. Die Erkrankten gehörten alle zur Besatzung. Sie seien von den übrigen Passagieren isoliert worden. Das Schiff hatte zunächst in Villefranche-sur-Mer angelegt, wo die Passagiere nach einer ärztlichen Untersuchung an Bord an Land durften. Es gehört zur Royal Caribbean Cruise Line (USA).

Weitereaktuelle Berichte, Bilder und Links zum Thema Schweinegrippe(Mexikanische Grippe) finden Sie auf unserer Sonderseite

Topics
Schlagworte
Schweinegrippe (1416)
Reise (2123)
Krankheiten
Grippe (3230)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »