Ärzte Zeitung, 03.08.2009

H1N1 für Wärter, Quarantäne für Häftlinge

FREIBURG (dpa). Weil sich ihr Wärter im Urlaub mit der Schweinegrippe infiziert hat, müssen Gefangene der Justizvollzugsanstalt (JVA) Freiburg in Quarantäne. Die Insassen würden vorläufig in einem abgetrennten Bereich innerhalb der JVA untergebracht, teilte die Anstalt am Montag mit.

Betroffen seien Häftlinge, die Kontakt zu dem erkrankten Wärter hatten. Dieser hatte sich beim Urlaub auf der spanischen Ferieninsel Mallorca mit dem Virus angesteckt. Bei der Quarantäne handele es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme, es gebe bislang keine weiteren Erkrankungen, hieß es.

Weitereaktuelle Berichte, Bilder und Links zum Thema Schweinegrippe(Mexikanische Grippe) finden Sie auf unserer Sonderseite

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »