Ärzte Zeitung online, 25.09.2009

Schock-Rocker Marilyn Manson hat Schweinegrippe

NEW YORK (dpa). Der amerikanische Schock-Rocker Marilyn Manson (40) ist an Schweinegrippe erkrankt. Das berichtete der Musiker nach Angaben der Internetseite starpulse.com in seinem persönlichen Blog.

"Jeder wird jetzt denken, dass ich die Grippe bekommen habe, weil ich mit einem Schwein geschlafen habe", schrieb der für seine provokanten Auftritte bekannte Musiker. "Aber der Arzt hat gesagt, dass die Wahl meiner Frauen in jüngster Zeit in keiner Weise dazu beigetragen hat, dass ich mir diese mysteriöse Krankheit eingefangen habe. Unglücklicherweise werde ich überleben."

Marilyn Manson, mit bürgerlichem Namen Brian Hugh Warner, ist der Front-Mann der gleichnamigen Rockband. Sein Markenzeichen sind ein weiß geschminktes Gesicht und zweifarbige Kontaktlinsen.

Weitere aktuelle Berichte, Bilder und Links zum Thema Schweinegrippe (Neue Grippe) finden Sie auf unserer Sonderseite

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »