Ärzte Zeitung online, 07.11.2009

Rösler spricht mit Länderkollegen über Impfungen gegen Schweinegrippe

BERLIN (dpa). Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler bittet für kommenden Mittwoch die Landesgesundheitsminister zum Gespräch über die Impfungen gegen die Schweinegrippe nach Berlin.

Bereits am Montag soll es eine Telefon-Konferenz zum Thema geben, sagte der FDP-Politiker der "Bild"-Zeitung (Samstagausgabe). "Ich möchte mich bei meinen Länderkollegen über ihre Erfahrungen vor Ort informieren, um herauszubekommen, wo es mögliche Schwachstellen zum Beispiel bei der Versorgung mit Impfstoff geben könnte", sagte Rösler weiter.

"Unser Ziel ist, gemeinsam für den bestmöglichen Schutz der Bevölkerung zu sorgen." Der Minister sagte: "Die Impfaktionen der Länder sind angelaufen". "Schritt für Schritt werden die Bürger geimpft. Wie die Experten empfehlen, werden zuerst das Gesundheitspersonal und chronisch Kranke geimpft. Dann jeder, der will."

Bundeskanzlerin Angela Merkel (55) ließ sich nach dem Bericht der Zeitung bereits bei ihrem Hausarzt mit Pandemrix® impfen, dem Impfstoff, der allen Bürgern zur Verfügung stehe.

Weitere aktuelle Berichte, Bilder und Links zum Thema Schweinegrippe (Neue Grippe) finden Sie auf unserer Sonderseite

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Amazonas-Volk hat die gesündesten Gefäße weltweit

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »

Kiffen schädigt wohl doch Herz und Hirn

Cannabis-Konsum erhöht offenbar doch das Risiko für Schlaganfall und Herzschwäche. Zumindest hat sich ein entsprechender Zusammenhang in einer umfassenden US-amerikanischen Analyse gezeigt. mehr »