Ärzte Zeitung online, 20.11.2009

Behörde: Schweinegrippe-Impfstoffe wirksam und sicher

LONDON (dpa). Die Europäische Arzneimittelbehörde EMEA hat die Wirksamkeit und Sicherheit der Schweinegrippe-Impfstoffe bekräftigt. Nach Auswertung weiterer Daten kam die EMEA zu dem Ergebnis, dass bei den meisten Präparaten schon eine einzige Impfdosis genug Schutz gegen das Virus biete.

Die bislang in Europa aufgetretenen Nebenwirkungen seien mild, teilte die Behörde am Freitag in London mit. Rund fünf Millionen Menschen seien EU-weit bislang geimpft worden. Als Nebenwirkungen seien etwa Fieber, Übelkeit oder Kopfschmerzen beobachtet worden.

Die EMEA hatte Daten zu den Impfstoffen Focetria® und Pandemrix® analysiert. In Fällen, bei denen Pandemrix® jüngeren Kindern oder Patienten mit einem geschwächten Immunsystem verabreicht werde, seien zwei Impfdosen empfehlenswert. Daten zu dem Impfstoff Celvapan® würden noch ausgewertet.

Weitere aktuelle Berichte, Bilder und Links zum Thema Schweinegrippe (Neue Grippe) finden Sie auf unserer Sonderseite

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

16:10 Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »