Ärzte Zeitung online, 20.11.2009

Behörde: Schweinegrippe-Impfstoffe wirksam und sicher

LONDON (dpa). Die Europäische Arzneimittelbehörde EMEA hat die Wirksamkeit und Sicherheit der Schweinegrippe-Impfstoffe bekräftigt. Nach Auswertung weiterer Daten kam die EMEA zu dem Ergebnis, dass bei den meisten Präparaten schon eine einzige Impfdosis genug Schutz gegen das Virus biete.

Die bislang in Europa aufgetretenen Nebenwirkungen seien mild, teilte die Behörde am Freitag in London mit. Rund fünf Millionen Menschen seien EU-weit bislang geimpft worden. Als Nebenwirkungen seien etwa Fieber, Übelkeit oder Kopfschmerzen beobachtet worden.

Die EMEA hatte Daten zu den Impfstoffen Focetria® und Pandemrix® analysiert. In Fällen, bei denen Pandemrix® jüngeren Kindern oder Patienten mit einem geschwächten Immunsystem verabreicht werde, seien zwei Impfdosen empfehlenswert. Daten zu dem Impfstoff Celvapan® würden noch ausgewertet.

Weitere aktuelle Berichte, Bilder und Links zum Thema Schweinegrippe (Neue Grippe) finden Sie auf unserer Sonderseite

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »