Ärzte Zeitung online, 28.11.2009

Schweinegrippe breitet sich in Rumänien aus

BUKAREST (dpa/gwa). In Rumänien breitet sich die Schweinegrippe schnell aus. Binnen 24 Stunden sei die Zahl der Erkrankten von 145 auf 2975 gestiegen, teilte das Gesundheitsministerium in Bukarest am Samstag mit.

Drei Menschen seien inzwischen an der Krankheit gestorben. Einzelheiten über den Erwachsenen, der zuletzt an der Schweinegrippe starb, gab das Ministerium nicht preis.

Bis zum Wochenende hat die europäische Behörde ECDC für Rumänien zwei Todesfälle im Zusammenhang mit der Schweinegrippe bestätigt.

Weitere aktuelle Berichte, Bilder und Links zum Thema Schweinegrippe (Neue Grippe) finden Sie auf unserer Sonderseite

Topics
Schlagworte
Schweinegrippe (1416)
Krankheiten
Grippe (3229)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zeit für aggressive Maßnahmen

Viel Geschwätz, wenig Taten: Zeit für aggressive Weichenstellungen in der Diabetes-Prävention, meinen Fachleute. Sie fordern die Lebensmittel-Ampel und Steuern auf ungesunde Produkte. mehr »

Beim Thema Luftschadstoffe scheiden sich die Geister

Gesundheitliche Gefahren von Luftverschmutzung sehen Pneumologen vorrangig als ihr Thema an. Doch die Meinung der Fachärzte darüber ist nicht einhellig. Das zeigt sich auch im Vorfeld ihrer Fachtagung. mehr »

Patienten vertrauen auf Online-Bewertungen

In welche Praxis soll ich gehen? Ihre Entscheidung fällen Patienten zunehmend anhand von Online-Bewertungen – eine Chance für Ärzte, so eine neue Studie. mehr »