Ärzte Zeitung online, 04.01.2010

Internisten appellieren an Bevölkerung, sich unbedingt gegen Grippe zu impfen

BERLIN (maw). Zum Jahreswechsel appelliert der Bundesverband Deutscher Internisten (BDI) an die Bevölkerung, mit einem guten Impf-Vorsatz ins Neue Jahr zu gehen.

Der BDI befürchtet eine "allzu nachlässige Haltung in der Bevölkerung angesichts der Gefahren durch die Grippe, sei es Neue Grippe oder die saisonale Influenza", wie es in einer Mitteilung heißt.

Experten erwarteten die zweite beziehungsweise dritte Welle der Grippeinfektionen noch in diesem Monat, warnt der Sprecher der BDI-Sektion Infektiologie, Privatdozent Andrew Ullmann von der Unilinik Mainz. Jetzt wäre der optimale Zeitpunktzu impfen für alle diejenigen, die sich bisher nicht geimpft haben, betont der BDI. Ein Impfschutz wäre in zwei bis vier Wochen erreicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »