Ärzte Zeitung, 24.03.2009

Labortest zur Diagnose der Tuberkulose wichtig

Hasselroth (eb). Hartnäckiger Husten drei Wochen lang? Müdigkeit trotz ausreichenden Schlafes? Gewichtsabnahme und Appetitlosigkeit? Leichtes Fieber und Nachtschweiß? Diese Krankheitszeichen - daran erinnert das Infozentrum für Prävention und Früherkennung aus Anlass des heutigen Welt-Tuberkulosetages - weisen unter Umständen auf eine Tuberkulose hin. Labordiagnostische Tests helfen beim Nachweis der Tuberkulose. Erster Schritt zur Diagnose ist der Tuberkulin-Test. Es folgt eine Röntgenaufnahme der Lunge. Dann werden Auswurf, Magensaft und Urin untersucht.

Lesen Sie dazu auch:
Welttuberkulosetag 2009: Die hohen TB-Raten in Asien und Afrika gehen auch Europa an

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »