Ärzte Zeitung, 14.04.2009

Moxifloxacin verkürzt Therapie bei TB

BALTIMORE (mut). Das Fluorochinolon-Antibiotikum Moxifloxacin (in Deutschland: Avalox®) verkürzt offenbar die Therapiedauer bei Tuberkulose, schließen US-Forscher aus den Daten einer Phase-II-Studie bei 170 TB-Patienten.

Nach acht Wochen mit einer Moxifloxacin-haltigen Kombitherapie waren bei 80 Prozent der Patienten keine Erreger im Sputum mehr nachweisbar, mit der üblichen Standardkombitherapie war dies nur bei 63 Prozent der Patienten der Fall, berichten die Wissenschaftler in der Zeitschrift "The Lancet" (373, 2009, 1183).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »