Ärzte Zeitung, 05.12.2011

TB-Impfstoff geht in die klinische Prüfung

KOPENHAGEN (eis). Ein neuartiger Tuberkulose-Impfstoff soll latent infizierte Menschen vor dem Ausbruch der Krankheit bewahren.

Eine klinische Phase-I-Studie mit der Vakzine des Statens Serum Institut in Kopenhagen und der Organisation Aeras wurde jetzt in Südafrika gestartet (www.aeras.org).

Der Impfstoff-Kandidat enthält rekombinante Proteine des TB-Erregers und das Adjuvans IC31® vom Unternehmen Intercell.

Die Studie wird von der South African Tuberculosis Vaccine Initiative (SATVI) vorgenommen. Im Tiermodell beugte der Impfstoff sowohl Infektionen als auch Reaktivierung der Krankheit vor.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »