Ärzte Zeitung, 11.11.2004

Vogelgrippe: Bisher 31 Tote

Mehr als 100 Millionen Hühner und anderes Geflügel sind in Asien zum Schutz vor Vogelgrippe getötet worden. Foto: dpa

NEU-ISENBURG (eis). An Vogelgrippe sind seit Jahresbeginn in Asien mindestens 31 Menschen gestorben.

Bisher gibt es jedoch keine Hinweise darauf, daß die Vogelgrippeviren (H5N1) effektiv von Mensch zu Mensch übertragen werden können. Ein Impfstoff gegen das H5N1-Virus wird entwickelt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »