Ärzte Zeitung online, 16.01.2009

Erneut Vogelgrippe - Fast 38 000 Puten getötet

CLOPPENBURG/FRIESOYTHE (dpa). Wegen eines neuen Vogelgrippe-Falls in einem Putenbestand in Friesoythe (Niedersachsen) hat der Landkreis Cloppenburg weitere knapp 38 000 Tiere töten lassen. Der infizierte Bestand selbst habe 14 700 Puten umfasst, teilte der Kreis am Donnerstag mit. Dort war das für Menschen ungefährliche Virus H5N3 nachgewiesen worden.

Hinzu kämen insgesamt 23 000 Tiere aus zwei Betrieben in einem Nachbarort, die aus Vorsorgegründen sterben mussten. Der Kreis richtete rings um die betroffenen Höfe ein neues Sperrgebiet ein. Seit Dezember war das Virus in 29 Beständen nachgewiesen worden. Insgesamt wurden rund 500 000 Puten getötet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »