Ärzte Zeitung, 17.10.2006

Magazin mit Infos über die Lyme-Borreliose

NEU-ISENBURG (eb). Wissenswertes zum Thema Borreliose, etwa zur phasengerechten Therapie, FSME-Impfung und Infos zu einer neu gegründeten Augsburger Ärzteinitiative finden Kollegen im aktuellen Borreliose Magazin. Herausgeber ist der Borreliose Bund Deutschland.

Ziel des Borreliose Bundes ist es, Kollegen, Krankenkassen, Gesundheitspolitiker und Medien auf Borreliose aufmerksam zu machen. Ein Thema ist auch die Placebo-Wirkung von Ärzten auf Patienten.

Außerdem geht es um weitere, durch Zecken übertragene Krankheiten. Im Anhang sind Adressen von Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen zusammengestellt.. Viele Literaturhinweise und eine Linksammlung mit Internetadressen runden das Magazin ab.

Das Magazin kann für 6,50 Euro plus 2 Euro Versandkosten bestellt werden: Tel.: 0 40 / 7 90 57 88, oder: Borreliose Bund Deutschland, Große Str. 205, 21075 Hamburg, E-Mail: info@borreliose-bund.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »