Ärzte Zeitung, 26.06.2007

BUCH-TIPP DES TAGES

Zeckenrisiken im Überblick

Alle wesentlichen Informationen über FSME und Borreliose auf 140 Buchseiten zu komprimieren, das ist Professor Jochen Süss gelungen.

Dabei schafft es der Leiter des Nationalen Referenzlabors für durch Zecken übertragene Krankheiten, die Materie auch für Nicht-Virologen und Nicht-Mikrobiologen verständlich zu schildern. Süss klärt über das Verhalten der Tiere auf, wie man sich schützen kann und wie Zecken richtig entfernt werden, über die möglichen Folgen eines Zeckenstichs, über Infektionen, Krankheitsverläufe und die richtige Therapie.

Auch seltene von Zecken übertragene bakterielle (Anaplasmose) oder virale (Krim-Kongo-Fieber) Erkrankungen sind beschrieben. Nicht ausgespart werden strittige Themen, etwa ob eine entfernte Zecke zum Erregernachweis an ein Labor geschickt werden soll. (hub)

Jochen Süss: Zecken - Was man über FSME und Borreliose wissen muss. Heinrich Hugendubel Verlag, 1. Auflage 2007. 143 Seiten, broschiert, 14,95 Euro, ISBN: 978-3-7205-5006-2

Lesen Sie dazu auch:

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromiss im Tauschhandel?

18:31 Kaum verkündet, war der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Doch jetzt soll der Koalitionsausschuss eine Einigung bringen. Offenbar bahnt sich ein Handel zwischen CDU und SPD an. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »