Ärzte Zeitung, 28.05.2004

Online-Service zu Onkologie-Kongreß

MÜNCHEN(eb). Auch in diesem Jahr bietet Bristol-Myers Squibb Onkologie für Fachkreise einen kostenlosen Online-Service an mit deutschsprachigen Aufarbeitungen relevanter Themen des Kongresses der American Society of Clinical Oncology (ASCO). Der Kongreß findet vom 5. bis 8. Juni in New Orleans statt.

Themenschwerpunkte werden Mammakarzinom, gynäkologische Tumoren und erstmalig in diesem Jahr die Behandlung von älteren Patienten sein.

Ärzte, die an den bereitgestellten Fachvorträgen und Abstracts interessiert sind, können den kostenlosen Service und die Download-Möglichkeiten in Form von PDF-Dokumenten nutzen, nachdem sie sich auf der Internetseite www.Post-ASCO.de registriert haben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »