Ärzte Zeitung, 11.02.2005

Seminare zur qualifizierten Misteltherapie

NEU-ISENBURG (eb). Der Verein für Krebsforschung (VfK) bietet in Zusammenarbeit mit der Weleda AG in diesem Jahr eine zertifizierte Seminarreihe zur Erlangung des Tätigkeitsschwerpunktes "Qualifizierte Misteltherapie" an.

Für diesen Tätigkeitsschwerpunkt, der auf dem Praxisschild ausgewiesen werden kann, werden drei Seminare benötigt, teilt Weleda mit: ein Grundlagenseminar, ein Aufbauseminar und ein Seminar zur Psychoonkologie. Etwa 80 Prozent aller Krebskranken äußerten den Wunsch nach komplementären Therapien. Dabei stehe die Misteltherapie, etwa mit Iscador®, an erster Stelle.

Grundlagenseminare zur qualifizierten Misteltherapie sind am 26.2. (Würzburg), 12.3. (Freiburg), 16.4. (Köln), 9.7. (Leipzig), 17.9. (Berlin) und am 12.11. (Hamburg) geplant. Aufbauseminare finden am 23.4. und am 18.6., das Seminar Psychoonkologie am 15. und 16.10. statt.

Weitere Informationen zu den Terminen gibt‘s bei Weleda, Frau Kerstin Albrecht, Tel.: 07171 / 919 276.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »