Ärzte Zeitung, 04.10.2005

SMS erinnert an Einnahme von Krebs-Arzneien

BONN (eb). Um Patienten mit Chronischer Myeloischer Leukämie an die Einnahme ihrer Medikamente zu erinnern, gibt es jetzt einen täglichen SMS-Erinnerungsservice.

Angeboten wird der kostenlose Service von dem Internet-Portal Leukämie-Online und der Deutschen Leukämie- und Lymphomhilfe (DLH). Nach der Anmeldung im Internet werden Textnachrichten auf das Handy geschickt. Das Unternehmen Novartis unterstützt diesen Dienst.

Anmeldungen für den SMS-Service im Internet sind möglich unter der Adresse http://sms.leukaemie-online.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »