Ärzte Zeitung, 07.03.2007

BUCHTIPP DES TAGES

Kompendium zur Hämatologie

Mehr als 1000 Seiten umfasst das kompakte und detailreiche Nachschlagewerk "Facharzt Hämatologie Onkologie". Nach Angaben der Herausgeber, Professor Kurt Possinger und Dr. Anne C. Regierer aus Berlin, ist es in erster Linie für Kollegen in der internistischen Weiterbildung konzipiert.

Außer den wichtigsten hämatologischen und onkologischen Erkrankungen - von der Anämie bis zu HIV-assoziierten Malignomen - werden auch die supportive und die psychoonkologische Therapie berücksichtigt. Zur Pathophysiologie, Ätiologie und Epidemiologie gibt es nur die wichtigsten Infos in knapper Form. Einer der Vorteile des Kompendiums sind die übersichtliche Zusammenstellung der bevorzugten Chemotherapieschemata und die an der Praxis orientierten Handlungsanweisungen. (eb)

Kurt Possinger, Anne C. Regierer (Hrsg.): Facharzt Hämatologie Onkologie. Urban & Fischer, München 2007. 80 farbige Abbildungen, 80 farbige Zeichnungen, 250 farbige Tabellen. 99,95 Euro, ISBN: 978-3-437-23770-6

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »