Ärzte Zeitung, 07.12.2007

"Mehr Dialog bei Krebs" - Preis ausgeschrieben

NÜRNBERG (eb). Novartis Oncology schreibt den Best Practice Award "Mehr Dialog bei Krebs" aus. Damit sollen beispielhafte Aktivitäten, Maßnahmen oder Konzepte ausgezeichnet werden, die die Kommunikation zwischen Ärzten und Patienten vorbildlich fördern.

Die Ausschreibung des Preises richtet sich an Kliniker oder niedergelassene Ärzte aus Onkologie und Hämatologie und onkologisch tätige Ärzte aus anderen Fachbereichen, die das Thema beispielhaft umsetzen, zum Beispiel in den Indikationen Brustkrebs, Leukämie, gastrointestinale Tumoren oder Eisenüberladung.

Teilnahmebedingungen und Anmeldung: www.novartisoncology.de oder Hill & Knowlton, Petra Trenz Schwedlerstr. 6, 60314 Frankfurt am Main, Tel.: 069 / 97 36 236, Fax: 069 / 97 36 239, E-Mail: petra.trenz@hillandknowlton.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »