Ärzte Zeitung, 15.01.2008

Kongress gibt Krebskranken Antworten

BAD HOMBURG (Rö). Werde ich überleben? Was ist für mich die beste Therapie? Wie kann ich mein Leben in Zukunft gestalten? Auf diese und viele andere Fragen von Krebskranken möchte der 1. Bad Homburger Krebstag am Samstag, dem 19. Januar, von 10 bis 18 Uhr im Kurhaus Bad Homburg der Öffentlichkeit Antworten geben.

Der Kongress mit über 40 Workshops, Seminaren und Vorträgen von namhaften Ärzten und Institutionen gibt an Krebs erkrankten Menschen eine Orientierung. Der Inhalt reicht von der Schulmedizin über ganzheitliche Ansätze bis zur psychoonkologischen Betreuung.

Informationen und Programm: www.badhomburger-krebstag.de

Topics
Schlagworte
Krebs (10254)
Onkologie (7794)
Krankheiten
Krebs (5075)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »