Ärzte Zeitung, 06.02.2008

Großer Infotag der Uniklinik Frankfurt/Main

FRANKFURT AM MAIN (Rö). Beim "Tag der Gesundheitsforschung 2008" am 17. Februar bietet das Frankfurter Universitätsklinikum ein umfangreiches Informationsprogramm.

Unter dem Motto "Den Krebs bekämpfen - Forschung für den Menschen" bieten Fachleute sämtlicher Disziplinen seltene Einblicke in das komplette Spektrum moderner Krebsforschung und aktueller Krebstherapien. Das Themenspektrum ist vielfältig. Vorgestellt werden unter anderen moderne Therapien für Leukämie, Lungen-, Haut-, Brust-, Prostata-, Magen-Darm- und Mundhöhlenkrebs.

Programm-Infos: www.tag-der-gesundheitsforschung.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »