Ärzte Zeitung, 30.03.2009

Auszeichnung für Eurotransplant-Gründer

TÜBINGEN (ple). Die DKMS Stiftung Leben Spenden hat den DKMS-Mechtild-Harf-Preis 2008 für Wissenschaft an den niederländischen Immunologen Professor Johannes Joseph (Jon) van Rood verliehen. Rood, der 1967 die Stiftung Eurotransplant in Leiden gegründet hat, wird für seine herausragende wissenschaftliche Leistung sowie die Entwicklung und Verbesserung des ersten weltweiten Suchsystems für Stammzellspender geehrt, wie die DKMS-Stiftung mitteilt. Van Rood habe als erster begonnen, die Komplexität des HLA-Systems zu entschlüssen, eine Basis für Stammzelltransplantationen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »