Ärzte Zeitung, 12.07.2011

Krebsinformation zum Hören

HEIDELBERG (eb). Warum ist Krebs heute häufiger als früher? Lässt sich einer Erkrankung tatsächlich vorbeugen, wenn man gesund lebt?

Mit diesen beiden Themen startet der Krebsinformationsdienst (KID) des Deutschen Krebsforschungszentrums in Heidelberg eine Serie von Audiodateien.

Die Hörtexte fassen die aktuellen Fakten zu wichtigen Krebsthemen zusammen. Wer möchte, kann sich die Texte direkt im Internet anhören. Sie stehen dort als mp3-Dateien zur Verfügung.

Anhören, laden und speichern kann man die Informationen unter www.krebsinformationsdienst.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Schnelltests - meist ein Fall für die GOÄ

Schnell und medizinisch sinnvoll – aber von gesetzlichen Krankenkassen meist nicht bezahlt: Laborschnelltests liegen im Trend. Für Hausärzte sind sie oft auch eine Selbstzahler-Option. mehr »