Ärzte Zeitung, 13.06.2012

Ambulante TomoTherapy HD rückt Tumoren zu Leibe

BERLIN (eb). Das Diagnostisch Therapeutische Zentrum Berlin (DTZ) ist bereits seit Jahren eines der führenden niedergelassenen Krebsdiagnostikzentren mit PET / CT in Deutschland: Jetzt ist die neue Strahlentherapie eingeweiht worden, die gleich mit mehreren Hochpräzisionsgeräten aufwartet: die innovative TomoTherapy HD und der Hochpräzisionsbeschleuniger Elekta Agility 160.

Ob nun kleine oder große Tumorstrukturen - die beiden Geräte können jede Krebsart behandeln. Dies ist sogar möglich, wenn sich Krebszellen verteilt im Körper befinden.

Topics
Schlagworte
Krebs (10157)
Onkologie (7723)
Organisationen
DTZ (9)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »