Ärzte Zeitung, 19.07.2012

Onkologen tagen im Oktober in Stuttgart

NEU-ISENBURG (eb). Vom 19. bis 23. Oktober findet in Stuttgart die Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Onkologie statt.

Kongresspräsidentin ist Professor Else Heidemann vom Stuttgarter Diakonie-Klinikum. Neben der Präsentation neuer wissenschaftlicher Daten werden zahlreiche Fortbildungsveranstaltungen und Expertenseminare angeboten.

Aus der Grundlagenforschung kommen zahlreiche neue Medikamente, die Krebs gezielt behandeln.

Mehr Infos auf: www.haematologie-onkologie-2012.de

Topics
Schlagworte
Krebs (10066)
Krankheiten
Krebs (4960)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »