Ärzte Zeitung, 11.04.2013

Bauchspeicheldrüsenkrebs

Broschüre neu aufgelegt

Als erste gemeinsame Broschüre von Deutscher Krebshilfe und Deutscher Krebsgesellschaft ist "Krebs der Bauchspeicheldrüse" erschienen.

BONN. Jährlich erkranken in Deutschland etwa 15.400 Menschen neu an Bauchspeicheldrüsenkrebs, und zwar in etwa gleich verteilt auf Männer und Frauen. Das hat die Deutsche Krebshilfe mitgeteilt.

Die Broschüre "Krebs der Bauchspeicheldrüse" aus der Reihe "Die blauen Ratgeber" beschreibt allgemeinverständlich Warnzeichen und Risikofaktoren dieser Erkrankung, erläutert Diagnostik, Therapie und Nachsorge und informiert über Hilfsangebote für Betroffene und Angehörige.

Der neue Ratgeber ist kostenfrei erhältlich. (eb)

Mehr Infos auf: www.krebshilfe.de sowie auf: www.krebsgesellschaft.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Bruch mit dem deutschen Verordnungssystem?

Eine Gesetzesänderung ermöglicht Ärzten seit kurzem, Cannabis zulasten der Kassen zu verschreiben. Der Patient bezieht Cannabis aus der Apotheke. Das neue Rechtskonstrukt sehen viele aber als "Systembruch". mehr »