Ärzte Zeitung, 14.11.2013

Tübingen

Start-up gewinnt Roche zum Partner

TÜBINGEN/BASEL. Das Tübinger Start-up Immatics hat mit Roche eine Entwicklungsallianz für Krebsimpfstoffe und Krebsimmuntherapeutika auf Basis tumor-assoziierter Peptide (TUMAPs) vereinbart.

Der Fokus liege auf den Indikationen Magenkrebs, nicht kleinzelliges Bronchialkarzinom und Prostatakrebs, heißt es. Ein Magenkrebs-Kandidat aus der Immatics-Pipeline ("IMA942") stehe bereits vor der klinischen Phase I.

Immatics erhält zunächst 17 Millionen Dollar Einmalzahlung. Weitere Beträge seien abhängig vom Erreichen bestimmter klinischer Meilensteine und könnten sich auf mehr als eine Milliarde Dollar summieren. Bei Produktverkäufen stünden Immatics zusätzliche Tantiemen zu. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »