Ärzte Zeitung, 02.06.2015

Krebs

Palliativmedizin ist Thema des Monats Juni

BERLIN. Für den Monat Juni hat die Redaktion des "ONKO-Internetportal" das Thema "Palliativmedizin" gewählt. Die Palliativmedizin werde oft als die Gesamtheit lindernder Maßnahmen für die letzten Lebenswochen oder Tage betrachtet, heißt es in einer Mitteilung zum Monatsthema.

Tatsächlich seien lindernde Maßnahmen jedoch auch zu einem früheren Zeitpunkt im Verlauf einer Tumorerkrankung wichtig. Sie erhöhten die Lebensqualität und erleichtern Krebspatienten den Umgang mit der Krankheit. (eb)

Infos für Betroffene und ihre Angehörigen zu den Themen Palliativmedizin, ambulante oder stationäre Versorgung sowie Sterbebegleitung und Hospizarbeit: www.krebsgesellschaft.de/thema_juni2015.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »