Ärzte Zeitung online, 06.08.2015

Krebs

Online-Service zum ECC-Krebskongress

KÖLN. Erstmalig bietet der neue Online-Service ESMO40 TODAY deutschsprachigen Medizinern aktuelle Ergebnisse vom European Cancer Congress (ECC) 2015, der vom 25. - 29. September in Wien stattfindet. Ab dem 26. September 2015, um 22 Uhr (MEZ), sind unter www.esmo40-today.de Zusammenfassungen der neuen Erkenntnisse des ECC Kongresses abrufbar, teilt die art tempi communications gmbh mit.

Die Daten werden von sechs renommierten deutschen Onkologen vorgestellt und kommentiert. Direkt nachdem die Forschungsdaten auf dem Kongress präsentiert wurden, vermitteln die Experten die Ergebnisse relevanter Studien des Tages zu verschiedenen Tumorentitäten vor der Kamera, heißt es in der Mitteilung.

Bereits wenige Stunden nach der Aufzeichnung können die Beiträge online als Videodateien und Vortragsfolien angesehen sowie als PDFs heruntergeladen werden. ESMO40 TODAY ist von der European Society for Medical Oncology (ESMO) lizenziert und wird der Mitteilung zufolge von Janssen-Cilag exklusiv für Deutschland mit einem Educational Grant unterstützt.

Alle Zusammenfassungen vom ECC 2015 stehen interessierten Medizinern für die nächsten zwei Jahre zur Verfügung. Ein persönlicher Erinnerungsservice informiert während des Kongresses über die tagesaktuellen Themen und Vorträge der Experten per SMS oder E-Mail. (eb)

Topics
Schlagworte
Krebs (10045)
Onkologie (7645)
Krankheiten
Krebs (4948)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

"Fehler passieren, auch in der Medizin. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten durch einen Behandlungsfehler zu Schaden kommen, ist extrem gering." So lautete das Fazit von Dr. Andreas Crusius bei der Vorstellung der Behandlungsfehlerstatistik. mehr »

Naturvolk mit erstaunlich gesunden Gefäßen

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »