Ärzte Zeitung, 14.06.2016

Wahl erfolgreich

Albers neuer DKG-Präsident

Professor Peter Albers ist neuer Präsident der DKG

Professor Peter Albers ist neuer Präsident der DKG. Hier spricht er auf einem Kongress im Jahr 2012.

© Maik Schuck, Weimar

BERLIN. Professor Peter Albers wurde zum neuen Präsidenten der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) gewählt, teilt die Gesellschaft mit.

Er löst den bisherigen Amtsinhaber Professor Wolff Schmiegel ab. Albers leitet die Klinik für Urologie am Uniklinikum Düsseldorf, fungierte bisher als Vizepräsident und war 2012 Kongresspräsident des 31. Deutschen Krebskongresses.

"Wir werden uns mit Nachdruck für die DKG einsetzen", wird Albers zitiert.

"Dazu gehört nicht nur die Auseinandersetzung mit onkologischen Fach- und Versorgungsthemen, sondern auch die Fortführung unseres Dialogs mit den gesundheitspolitischen Entscheidern, zum Beispiel im Zusammenhang mit der Umsetzung des Nationalen Krebsplans." (mmr)

Topics
Schlagworte
Krebs (10061)
Onkologie (7654)
Organisationen
DKG (847)
Personen
Peter Albers (25)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »