Ärzte Zeitung, 14.06.2016

Wahl erfolgreich

Albers neuer DKG-Präsident

Professor Peter Albers ist neuer Präsident der DKG

Professor Peter Albers ist neuer Präsident der DKG. Hier spricht er auf einem Kongress im Jahr 2012.

© Maik Schuck, Weimar

BERLIN. Professor Peter Albers wurde zum neuen Präsidenten der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) gewählt, teilt die Gesellschaft mit.

Er löst den bisherigen Amtsinhaber Professor Wolff Schmiegel ab. Albers leitet die Klinik für Urologie am Uniklinikum Düsseldorf, fungierte bisher als Vizepräsident und war 2012 Kongresspräsident des 31. Deutschen Krebskongresses.

"Wir werden uns mit Nachdruck für die DKG einsetzen", wird Albers zitiert.

"Dazu gehört nicht nur die Auseinandersetzung mit onkologischen Fach- und Versorgungsthemen, sondern auch die Fortführung unseres Dialogs mit den gesundheitspolitischen Entscheidern, zum Beispiel im Zusammenhang mit der Umsetzung des Nationalen Krebsplans." (mmr)

Topics
Schlagworte
Krebs (9896)
Onkologie (7539)
Organisationen
DKG (831)
Personen
Peter Albers (25)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »

Positive HPV-Serologie bringt bessere Prognose

Bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor ist eine positive HPV-16-Serologie mit einem verbesserten Überleben assoziiert. Das bestätigt jetzt eine US-Studie. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Fünf-Jahres-Überleben sogar 67 Prozent höher. mehr »