Ärzte Zeitung, 14.06.2016

Wahl erfolgreich

Albers neuer DKG-Präsident

Professor Peter Albers ist neuer Präsident der DKG

Professor Peter Albers ist neuer Präsident der DKG. Hier spricht er auf einem Kongress im Jahr 2012.

© Maik Schuck, Weimar

BERLIN. Professor Peter Albers wurde zum neuen Präsidenten der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) gewählt, teilt die Gesellschaft mit.

Er löst den bisherigen Amtsinhaber Professor Wolff Schmiegel ab. Albers leitet die Klinik für Urologie am Uniklinikum Düsseldorf, fungierte bisher als Vizepräsident und war 2012 Kongresspräsident des 31. Deutschen Krebskongresses.

"Wir werden uns mit Nachdruck für die DKG einsetzen", wird Albers zitiert.

"Dazu gehört nicht nur die Auseinandersetzung mit onkologischen Fach- und Versorgungsthemen, sondern auch die Fortführung unseres Dialogs mit den gesundheitspolitischen Entscheidern, zum Beispiel im Zusammenhang mit der Umsetzung des Nationalen Krebsplans." (mmr)

Topics
Schlagworte
Krebs (10162)
Onkologie (7727)
Organisationen
DKG (871)
Personen
Peter Albers (26)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »